Lade Veranstaltungen

« Alle Veranstaltungen

  • Diese Veranstaltung hat bereits stattgefunden.

Buddhistische Filmwoche – GLÜCK, GELD und GEHEN

20.09.2013 @ 16:30 - 26.09.2013 @ 21:00

MEHR DAZU: www.oebr.at/Filmwoche

Am Mittwoch, 25.9.: VER-GEHEN

17.00 Uhr
„Das Ende ist mein Anfang“ Regie: Jo Baier, Deutschland 2010, 94 Min. dt.
Der poetische „Renner“ zum Thema „Ende des Lebens“ mit Bruno Ganz und Erika Pluhar handelt nicht nur von Fragen, die sich uns am Ende unseres Lebens stellen, sondern auch von einer tiefen Annäherung zwischen Vater und Sohn. Ein Film über das Sterben, der Kraft zum Leben gibt.

19.00 Uhr
„Die Angst vor dem Tod – loslassen“ Ayya Khema, Kloster Niederaltaich 1995, 60 Min. dt.
Ausschnitte eines Vortrages der Theravada Nonne und Lehrerin Ayya Khema verwoben in ein Gespräch mit Ini Strobl, Ausbildnerin und Koordinatorin beim Mobilen
Hospiz der ÖBR
, Bhante Seelawansa (angefragt) sowie Vertreter/innen der buddhistischen Gemeinde.

20.30 Uhr
„Nokan – Die Kunst des Ausklangs“ Regie: Yojiro Takita, Japan 2008, 131 Min. OMU
Ein musikdurchwehtes Melodram über Versöhnung, inneren Frieden und die Kunst des Abschiednehmens. 2009 mit dem Oscar für den besten fremdsprachigenFilm ausgezeichnet.

Details

Beginn:
20.09.2013 @ 16:30
Ende:
26.09.2013 @ 21:00
Website:
www.oebr.at/Filmwoche

Veranstaltungsort

De France Kino
Schottenring 5
1010 Wien, 1010 Österreich
+ Google Karte anzeigen
Website:
www.oebr.at/Filmwoche